Rügen Impressionen

Deutschlands grösste Insel mit dem Velo erleben, heißt abseits der grossen Verkehrswege, neben feinsandigen und langen Stränden und Buchten den vielseitigen Charakter ihrer Landschaft und Reize kennenzulernen:
Deutschlands grösste Insel mit dem Velo erleben, heißt abseits der grossen Verkehrswege, neben feinsandigen und langen Stränden und Buchten den vielseitigen Charakter ihrer Landschaft und Reize kennenzulernen:
Jasmunds Steilküsten mit den Kreidefelsen, bergige Waldgebiete in ihrer Einmaligkeit, alte Alleen, frühzeitliche Steingräber, wuchtige Backsteinkirchen, sowie das Kap Arkona mit seinen Leuchttürmen und die klassizistische Stadt Putbus...

  • Abseits der grossen Verkehrswege erleben Sie Deutschlands grösste Insel per Velo
  • Sie lernen die vielseitige Landschaft Rügens kennen Entdecken
  • Sie die Steilküsten der Halbinsel Jasmund mit den Kreidefelsen
  • Fahrt mit historischer Kleinbahn «Rasender Roland»
  • Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre der autofreien Insel Hiddensee



ab CHF 655.–

Reiseprogramm

1. Tag: Stralsund

Stralsund, individuelle Anreise, Übernahme der Mietvelos und Übernachtung in Stralsund.

2. Tag: Stralsund–Putbus–Seebäder

Stralsund–Putbus–Seebäder, ca. 45–65 km. Durch Rügens Süden fahren Sie nach Putbus, der alten Residenzstadt. Der klassizistische Baustil prägt das Aussehen des einstigen Seebades. Weiter geht es entlang der Boddenlandschaft zu den Seebädern. Ab Putbus bietet sich aber auch eine Fahrt mit der Schmalspurbahn «Rasender Roland» zu den Seebädern an (Ticket vor Ort zu kaufen). Übernachtung im Seebad Sellin oder Binz/Umgebung.

3. Tag: Seebäder–Sassnitz

Seebäder–Sassnitz, ca. 30 km. Über die waldreiche Granitz nach Binz, dem grössten Ostseebad auf Rügen. Weit zieht sich der weisse Sandstrand von Binz nach Mukran zu den Feuer­steinfeldern und nach Sassnitz. In der Ferne leuchten die weissen Kreidefelsen Rügens. Übernachtung in Sassnitz/Umgebung.

4. Tag: Sassnitz–Kreidefelsen–Nord–Jasmund/Wittow

Sassnitz– Kreidefelsen–Nord-Jasmund/Wittow, ca. 35 km. Mit zusätzlichem Abstecher zum Leuchtturm am Kap Arkona ca. 40–50 km. Die heutige Etappe führt Sie zum Königsstuhl, einem der höchsten und wohl auch bekanntesten Punkte auf Rügen. Ein Blick über das Meer von den Kreidefelsen entschädigt für die zurückgelegte Bergfahrt. Gemächlich geht es nun wieder abwärts auf den Nord-Jasmund. Auch hier erwarten Sie herrliche Ausblicke auf die Ostsee und den Jasmunder Bodden. Übernachtung in Glowe, Breege oder Juliusruh.

5. Tag: Jasmund/Wittow–Hiddensee–Stralsund

Jasmund/Wittow–Hiddensee–Stralsund, ca. 25 km. Morgens fahren Sie über die Schaabe nach Breege. Mit dem Schiff zur auto­freien Insel Hiddensee. Der Dornbusch, eine einzigartige Heidelandschaft, die Fischerdörfer Kloster und Vitte laden zum Verweilen und Bummeln ein. Nachmittags Rückfahrt mit dem Schiff nach Stralsund. Übernachtung in Stralsund.

6. Tag: Stralsund

Stralsund, Abgabe der Mietvelos und individuelle Heimreise.

Karte

Karte Rügen Impressionen

Preise

Preisbeispiele pro Person, inkl. Frühstück
Tägliche Abreise vom 21.4.–30.9.18
AKT/RUEIMP Kat. 1 Kat. 2
Package 6 Tage 6 Tage
Doppelzimmer 655 802
Einzelzimmer 883 1044
Mietvelo 67 67
Elektrovelo 174 174
Saisonzuschlag 18.5.–22.6.18 & 10.–23.9.18 40 40
Saisonzuschlag 23.6.–9.9.18 80 80
Bahnfahrt 2. Klasse ab Zürich nach Stralsund inkl. Sitzplatzreservation ab CHF 214.–
Flug: Zürich–Rostock ab CHF 437.– und zurück inkl. Taxen

Im RichtPreis Pro Person inbegriffen
  • 5 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • 6-Tage Servicehotline
  • 1x pro Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • Fähre Rügen–Hiddensee–Stralsund inkl. Velo

Frantour Staedtereisen Frantour Aktivferien Frantour Gruppenreisen Frantour Bahnerlebnisse Frantour Freizeitparks Frantour Wellness Frantour Ferien Am Meer Frantour WhatsApp Frantour Facebook Frantour Twitter Frantour GooglePlus Frantour Instagram Frantour Bahn Hotel Frantour Hotel Frantour Flug Hotel