Städtereise Bordeaux

Bordeaux - Bordeaux
Bordeaux - Bordeaux
Bordeaux - BordeauxBordeaux - Place de la BourseBordeaux - Place de la BourseBordeaux - Die Cité du Vin © Photos Anaka/La Cité du Vin/XTU architectsBordeaux - Weinfest in Bordeaux © Vincent BENGOLDBordeaux - Weinberg von Saint-EmilionBordeauxBordeaux - Place de la Bourse © OT BordeauxBordeauxBordeaux - Place de la Bourse © Delphotostock - Fotolia.comBordeaux - Schloss MargauxBordeaux - Bordeaux River Cruise
Haben Sie schon an Bordeaux als Destination für einen Wochenendtrip gedacht? Lassen Sie sich von dieser eleganten Stadt mit sehenswerter Architektur am Ufer der Garonne überraschen, die zudem mit einem neuen kulturellen Schmuckstück aufwartet, der Cité du Vin, denn bei Bordeaux denkt man zwangsläufig an Wein.

Médoc, Graves, Margaux, Saint-Emilion... diese Namen klingen wie Musik in den Ohren von Liebhabern edler Bordeaux-Weine.

Die Renaissance einer Stadt

Bordeaux, das lange als verschlafene Stadt galt, erstrahlt in neuem Glanz. Besucher sind sich einig: ihre sorgfältig restaurierten Fassaden aus hellem Stein erinnern an Paris.

Die Place de la Bourse mit ihrem Wasserspiegel, die wunderschön gestalteten Flussufer, die Cité du Vin, das benachbarte Musée de la Marine et de la Mer (Eröffnung 2019) und die Modernisierung des Bahnhofs Saint-Jean: Bordeaux ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und bietet einen herrlichen Kontrast zwischen Klassizismus und Moderne.

Bordeaux und der Wein

Die Geschichte der Stadt ist eng mit der Geschichte seiner Weine verbunden. Der erste Weinanbau reicht bis in die Antike zurück. Der Weinhandel und die günstige Lage als Seehafen bescherten Bordeaux eine jahrhundertelange Blütezeit. Die Architektur der Stadt spiegelt das Prestige seiner Weine wider, die tief in seinem kulturellen Erbe verankert sind. Wenn Sie Weinliebhaber sind, dann kommen Sie nach Bordeaux! Besichtigen Sie die einzigartige Cité du Vin, kosten Sie edle Weine in Kellern und Bars, werfen Sie einen Blick auf die Weingebiete ausserhalb der Stadt. Was halten Sie von einem Ausflug nach Saint-Emilion? Diese berühmte mittelalterliche Kleinstadt im Herzen der gleichnamigen Weinberge ist mit dem Zug in nur 40 Min. erreichbar und gehört wie Bordeaux zum Welterbe der UNESCO.

Bordeaux besichtigen

Den historischen Stadtkern von Bordeaux, Welterbe der UNESCO, muss man zu Fuss erkunden: die Place de la Bourse mit dem grössten Wasserspiegel der Welt, gegenüber der schönsten Brücke von Bordeaux (Pont de pierre), die Porte Cailhau, Teil der ehemaligen Stadtmauer, das prestigeträchtige Grand Théâtre, die 7 Tonnen schwere Glocke (Grosse Cloche) im ehemaligen Glockenturm des Rathauses, das malerische Viertel Saint-Pierre, die Kathedrale Saint-André, in der Ludwig VII. Eleonore von Aquitanien heiratete, der benachbarte Glockenturm (Tour Pey-Berland) mit dem höchsten Aussichtspunkt der Stadt. Auf Shoppingtour gehen Sie in der langen Fussgängerstrasse Rue Sainte-Catherine oder im «goldenen Dreieck» mit Feinkostgeschäften und Luxusboutiquen. Eine andere Art, Bordeaux zu entdecken, ist das Velo: Bordeaux und Umgebung zählen mehr als 200 km Velowege!

Die Stadt der Feinschmecker

Bordeaux ist nicht nur für seine Weine, sondern auch für seine französische Küche weltberühmt. Zu seinen Spezialitäten gehören Entenbrust, Gänseleber, Pauillac Lamm, Austern aus Arcachon und Fisch, der oft wie das Bordelaiser Entrecôte mit Wein und Schalotten gegrillt wird. Ein typisches Gebäck, das Sie unbedingt kosten sollten, sind die Canelés, köstliche kleine gugelhupfartige, karamellisierte Kuchen mit Vanille-Rum-Füllung.



Bordeaux – Hotels und Unterkünfte

Mama Shelter Bordeaux
Bordeaux
2
Mama Shelter Bordeaux

1 Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück, pro Person

ab CHF 110.–
Hotel Best Western Plus Gare Saint-Jean
Bordeaux
4
Hotel Best Western Plus Gare Saint-Jean

1 Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück, pro Person

ab CHF 119.–
Weitere Angebote buchen
Weitere Angebote buchen
Auf unserer Buchungs-Plattform finden Sie zahlreiche weitere attraktive Hotelangebote.

Auch mit Bahn oder Flug kombinierbar.
Hier klicken und von attraktiven Reise-Angeboten profitieren!

Bordeaux – Persönlich geprüfte Hotels und Unterkünfte

Bordeaux – Geheimtipps

Die Ufer der Garonne
Die Ufer der Garonne

Ein Bummel auf den Quais der Garonne ist ein wahres Vergnügen. Nehmen Sie als Ausgangspunkt die Place de la Bourse: gegenüber dem Fluss mit der eleganten Steinernen Brücke (Pont de pierre) bilden die schönen Fassaden aus dem 18. Jh. einen herrlichen Kontrast zum berühmten Wasserspiegel! Gehen Sie vorbei an den verführerischen Marktständen am Sonntagmorgen, am grössten Platz Europas, der Place des Quinquonces, am Outlet-Center Quai des Marques, bis zum Chartrons, dem alten Weinhändlerviertel. Die neue trendige Markthalle Les Halles de Bacalan liegt nebenan und verdankt ihren Aufschwung zweifellos der Cité du Vin. Richtig, Sie sind nun am berühmten Museum angelangt, wo Sie die Garonne aus der Vogelperspektive betrachten können!

Les Doux Secrets d’Hélène
Les Doux Secrets d’Hélène

Wo können Sie in Bordeaux, der Welthauptstadt des Weins, die besten Weine kosten? Wir verraten Ihnen eine Insider-Adresse: Les Doux Secrets d’Hélène. Die in einer kleinen Strasse im historischen Stadtkern gelegene Wein-Bar empfängt Sie in einer geselligen und herzlichen Atmosphäre. Hélène, mit richtigem Namen Hélène Orhon, ist von Beruf Weinkellnerin. Ihr «süsses Geheimnis»? Sie liebt es, ihre Kunden sorgfältig ausgewählte Weine entdecken zu lassen. Und da sich bei ihr edler Tropfen mit guter Küche reimt, serviert Sie Ihnen ein köstliches Mahl aus frischen Zutaten, in Form von Tapas.

Die Cité du Vin
Die Cité du Vin

Die Cité du Vin am Ufer der Garonne ist das neue Wahrzeichen von Bordeaux. Seine Architektur gibt einige Rätsel auf: stellt es eine Karaffe, einen Rebstock oder in einem Glas geschwungenen Wein dar? Auch das Innere ist eine Überraschung: eine spektakuläre, 100% interaktive Reise in die Welt der Weinkultur erwartet Sie. Ein spielerischer, sensorischer Multimedia-Parcours führt Sie auf eine Entdeckungsreise durch die Zivilisationen des Weins, von der Antike zur Gegenwart, durch aller Herren Länder. Ist Ihr Wissensdurst gelöscht? Dann begeben Sie sich zu einer Weindegustation in die Bar der 8. Etage – das herrliche Panorama auf die Stadt ist inbegriffen!

Die Canelés von Bordeaux
Die Canelés von Bordeaux

In Bordeaux stehen die Canelés in den Konditoreien und auf den Speisekarten der Restaurants an erster Stelle. Diese kleinen gugelhupfförmigen Kuchen besitzen eine goldgelbe bis dunkelbraune karamellisierte Kruste und ein weiches, cremiges Inneres mit einem unverwechselbaren Geschmack nach Rum und Vanille. Es heisst, früher, als die Winzer Eiweiss bei der Weinherstellung verwendeten, schenkten sie das übrige Eigelb den Kleinen Schwestern der Armen zur Resteverwertung. So entstand dieses köstliche Gebäck, das tagesfrisch gegessen werden muss, sei es zum Dessert oder zum Z’vieri!

Bordeaux - Weitere Empfehlungen

Kurztrip nach Bordeaux und Saint-Emilion – Wein und Welterbe
Kurztrip nach Bordeaux und Saint-Emilion – Wein und Welterbe

Flug + 2 Nächte + Cité du Vin + Ausflug nach Saint-Emilion

ab CHF 487.–

Bordeaux Entdecken

Eintritt Cité du Vin
Eintritt Cité du Vin

Die «Cité du Vin», eine architektonische Meisterleistung, dessen gewagte Kurven an die «Rundungen» des Weins erinnern, liegt an den Ufern der Garonne. Sie führt Sie auf eine Entdeckungsreise durch die Zivilisationen des Weins, von der Antike zur Gegenwart, von den trockenen Böden Mesopotamiens zur Bucht von San Francisco und von den Kieskuppen des Bordelais zur Weite Australiens…

Preis pro Person: ab CHF 28.-

Frantour Staedtereisen Frantour Aktivferien Frantour Gruppenreisen Frantour Bahnerlebnisse Frantour Freizeitparks Frantour Wellness Frantour Ferien Am Meer Frantour _Rundreisen Frantour WhatsApp Frantour Facebook Frantour Twitter Frantour GooglePlus Frantour Instagram Frantour Bahn Hotel Frantour Hotel Frantour Flug Hotel